flying sparks ein Weblog von Tobias Jordans zu den Themen software designstudium web2.0 webdesign informationsdesign oekologie werbung usability tj video interfacedesign marketing // alle Themen...

Alle Funken für das Thema oekologie:

Greenpeace-Hausarbeit online

Mit etwas Verzögerung habe ich jetzt meine Hausarbeit zum Thema Greenpeace und ihr Marketing online gesetzt.
Kommentare erwünscht :).

reclaim your brain.

Ein Kurzsfilm: Werbeslogan neu verstanden.

via EcoTopTen – new ecology products

Update: Das Video wird im Abspannt für nachhaltiger-filmblick.de – Und auf dieser Seite gibt es zwei weitere, sehr gute Videos zu sehen.

Video

Das neue Anti-###-Video (DSL-Direktlink) (Name absichtlich gelöscht um Spannung aufrecht zu halten :)) ist nett. Aber bei weitem nicht so gut wie das gegen illegale Waldrodung…!

PS: Ich habe noch einige weitere sehenswerte Videos gefunden.

„SO NICHT!" Greenpeace

Nachrichten.ch – Spektakuläre Greenpeace-Aktion gegen Osterstau.
Viele Bilder und ein Video – der Bericht zeigt schön ein Standard-Vorgehen von Greenpeace: Gewalterfreier konfrontativer Protest (mehr über Greenpeace).

eine gute Fahrt = Stromverbrauch eines Haushalts sparen

greenpeace-thema billig

Das Greenpeace-Magazin berichtet in seiner neuen Ausgabe zum Thema „billig" wie verblüffend einfach man als Unternehmen Geld spart und die Umwelt schützt: „Gute Lockführer" (Artikel zum Glück ganz online) werden derzeit im Fernverkehr ausgebildet und lernen, sich wie Fahradfahrer zu verhalten: Wenn man schnell genug ist, rollen lassen, den Schwung der Hügel nutzen, nicht im Berg beschleunigen, schnell anfahren um auf konstantes Tempo zu kommen…

Das Ergebnis: Ein guter Lokführer spart auf der Strecke [Hamburg-München] so viel Strom, wie ein vierköpfiger Haushalt in einem ganzen Jahr verbraucht..

Deutsche Bahn: Gut gemacht und weiter so!

Aktion gegen Stromklau

Das Greenpeace Magazin berichtet von einer Aktion gegen Stromklau.

Das Problem: Standby-Geräte verbrauchen viel Strom.
Die Lösung: Häufig hilft nur der Einsatz von Steckerleisten mit Netzschalter.
Obi verleiht laut Artikel Messgeräte. So kann jeder zu Hause selbst testen, wie viel Geld sparen kann… (Obi Stromspartipps, Verbraucherinfo (PDF) Die Obi-Seiten sind leider Offline, man findet sie aber noch im Internetarchiv.)
Infos von Greenpeace - wie spare ich Energie?
Interessant in diesem Zusammenhang auch die Energie-(und Geld-)Spartipps (PDF) des Greenpeace-Magazins. Ausdrucken und aufhängen! :)

Friedhof der Kuscheltiere

Ich muss gestehen, den Film habe ich nie gesehen.
Die Umsetzung ist aber sehr gelungen:

Zeit für ein Umdenken: Auf unserem „Friedhof der Kuscheltiere" können Sie den vielen namenlosen Opfern die letzte Ehre erweisen und sich umfassend zum Thema Pelz informieren. Machen Sie mit – setzen Sie ein Zeichen!

Kuscheltierfriedhof-Interface
Der Hintergrund ist:

Es ist tatächlich wieder „en vogue" – das Tragen von echtem Pelz. Dabei ist und bleibt es eine im wahrsten Sinne des Wortes „todschicke Sache": Allein in Deutschland fallen der Tierpelz-Produktion Jahr für Jahr 300.000 Füchse, Nerze, Kaninchen oder Chinchillas zum Opfer.

Dass ich es nicht nachvollziehen kann, wie jemand heute noch Tierpelz-Produkte kaufen kann, möchte ich hier gar nicht weiter breittreten…

Auf das Flashinterface sollte man aber genauer gucken. Es lässt sich sehr intuitiv bedienen, transportiert schon fast unterschwellig Hintergrundinformationen über den Infokasten oben rechts, und läd die Benutzer zum Spielen ein. Die gekonnt geschaffene Stimmung ist mir besonders auf gefallen (Sound, Farben, …). Und auch, dass es besonders wichtig ist, dass der Friedhof 3D ist. So können Benutzer die Fläche entdecken und ihre Kreuze beispielsweise gezielt hinter den Bäumen verstecken… oder an der höchsten Stelle…