flying sparks ein Weblog von Tobias Jordans zu den Themen software designstudium web2.0 webdesign informationsdesign oekologie werbung usability tj video interfacedesign marketing // alle Themen...

Alle Funken für das Thema werbung:

Harald Schmidt, Pfadfinder

Letzte Woche hat Harald Schmidt erzählt, dass er DPSG-Pfadfinder ist. Unser Partnerverband wusste das auch schon und hat ihn sogar zu einer Kampagne motivieren können. Bild „Nicht aus jedem Pfadfinder wird die First Lady der USA" | Quelle

Chemie. Element unseres Lebens.

Sie sah aus wie eine Werbung für Hi-Fi-Anlagen: Eine Lautsprecherbox hängt an einem Ast im Garten. Wo der Basslautsprecher hingehörte, nisten Vögel. „Boxen-Stop" ist der Titel und es hat nur indirekt etwas mit Musik zu tun.

Dahinter steckte die Kampagne CHEMIE. ELEMENT UNSERES LEBENS. der (wie man nach etwas Suchen erst im Impressum herausfindet) Chemie Wirtschaftsförderungs-Gesellschaft aus Frankfurt.

Damit reit sich die Kampagne eine länger werdende Liste von Dachverbänden, die Imagekampagnen für ihre Mitglieder schalten. Da gibt es grafisch bessere, wie diese Chemie-Kampagne oder die des Bäckerhandwerks, grafisch gute aber inhaltlich „platte", wie des Vegetarier-Bundes und inhaltilch gute aber grafisch mäßige wie die der Holzwirtschaft.

SPIEGEL-Werbekampagne

Gerade in der ZEIT gesehen: Die Werbekampagne des Spiegels.
Das Konzept: In der Zeitung ist ein interessantes Bild abgebildet mit dem Satz „Spiegel-Leser wissen mehr. spiegel.de/mehrwissen". Mehr nicht.
Auf der zugehörigen Website werden dann die fünf Kampagnenmotive dargestellt und Spiegel.de liefert Hintergrundinformationen… So werden aus absurden Einmachgläsern Geruchsproben der Stasi…
Schön gemacht.

Ascheregen…

Kultbags – man sieht sie immer häufiger. Und das hat auch seine guten Gründe: Die Taschen sind nicht nur sehr schön sondern auch praktisch (Handhabung, wasserabweisend etc) und gleichzeitig hervorragend verarbeitet.

Auf der Internetseite bestellt man seine persönliches Unikat.
In der Lieferung findet man dann einen Karton in den an der Seite das Foto der bestellten Tasche eingebaut ist.
Bis hierhin schon sehr gut gemacht!

Und dann hat sich Bernd Dörr von Kultbag noch etwas besonderes ausgedacht, um das Thema „Unikat" noch stärker zu transportieren:
\"Rauchen Sie nicht im Bett, die Asche, die herunterfällt, könnte Ihre eigene sein.\"
Artikel weiterlesen…

Werbespots im Theater

Am Mittwochabend haben renommierte Agenturen zum ersten Mal in Deutschland bekannte Werbespots auf die Theaterbühne gebracht.

Live – Werbung auf der Bühne lautet der Titel des Konzepts, (…)

Eine nette Idee…
Mehr in der Aachener Zeitung oder den Google-News.

Regeln für effektivere Werbung

Über das CI-Portal kommen 13 Rules for More Effective Advertising.
Auch wenn die Regeln hier und da schwer verständlich formuliert sind, findet man viel brauchbares…

Kaufhof Marketing/Design

Corporate Identity Portal ::: News berichtet von der strategischen Neuausrichtung des Galeria-Konzeptes bei Kaufhof.
Hierzu gehört auch ein neues CI…