flying sparks ein Weblog von Tobias Jordans zu den Themen software designstudium web2.0 webdesign informationsdesign oekologie werbung usability tj video interfacedesign marketing // alle Themen...

Alle Funken für September, 2005:

Store Wars-Fun

Join the Organic Rebellion„May The Farm Be With You"
Nice!
via SimpleBits

Link to „Schiffe versenken in Hamburg"

Bei Werbewunderland gibt es einen interessanten Artikel Namens Schiffe versenken in Hamburg.
Dahinter verbirgt sich eine Betrachtung der Entwicklung bei Springer & Jacoby und ihrer Firmenumstrukturierung

Trendprognose

Der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. beschreibt, was sein wird. Zur Zusammenfassung der Trendprognose.

Unterschied Guerilla-Marketing und Viral Marketing

In dem Marketingblog Connected Marketing gibt es zwei interessante Artikel, die [a] Guerilla-Marketing und Viral Marketing betrachten, beschreiben und abgrenzen und [b] zu definieren versuchen.
Interessant.

EinsLive-Hotline

einslive@wdr.de — in den letzten Tagen habe ich zwei Mal an diese eMail-Adresse gemailt. Eigentlich hatte ich nicht erwartet, in den nächsten 14 Tagen noch eine Antwort zu bekommen… doch weit gefehlt. Beide male hatte ich schon nach wenigen Stunden eine Antwort. Und die war auch noch sehr brauchbar. „Vielen Dank … wir haben es an den zuständigen Redakteur weitergeleitet…" heißt es in der ersten Antwort und heute:

Hallo Tobias,

vielen Dank für deine E-Mail.

Wir haben zurzeit noch keine endgültig bestätigte Playlist der Redaktion vorliegen, daher konnten wir die letzten beiden Playlists auch noch nicht ins Internet setzen. Wir haben die Titel aber weitestgehend mitgeschrieben.
Um 21.21 lief Seeed mit dem Titel „Aufstehn". Davor haben wir den Titel „Ta douleur" von Camille gespielt.

Wir wünschen dir einen schönen Tag und weiterhin viel Spaß mit Eins Live!

Viele Grüße
Deine Eins Live Hotline
Claudia

Danke, den „Spaß mit Eins Live" habt ihr gerade noch weiter gesteigert. Und auch wenn iTunes mich erst umsonst suchen ließ (Album fehlt) wurde ich dank eures Tipps bei Amazon fündig.

Finally: me @ Flickr



05-08-29_09-06 Panorama

Originally uploaded by tordans.


Heute bin ich per Zufall zu dieser Anmeldeseite gelangt und sah diese beiden dicken „Anmelde"-Button. Da ich ohnehin schon einen Yahoo-Account für einige Mailinglisten hatte, dachte ich mir, warum nicht doch einfach mal anmelden.

Meistens reicht es mir, Services wie Flickr von aussen zu beobachten — unbeeinflusst vom Community-Geschehen bekommt man das Wichtigste mit, versteht die nötigen Zusammenhänge und Techniken und spart dabei einige Zeit…

Na ja, das ist jetzt vorbei und als erste Amtshandlung in den Reihen der Flickeraner habe ich direkt mal zwei absolute Klischee-Standard-Fotos hochgeladen. Ich sage nur: Panorama, Sonnenuntergang.
Als nächstes folgen dann ein paar Blumenfotos (vorne, oben, seitlich) und natürlich meine Katze ;-)

PS: Der „Blogg"-Link und das zugehörige Templatesystem in Flickr funktionieren ja ganz gut. Nur die Umlaute werden geheckselt…

Pfadfinder Weltweit / Fundraising

Ein unerwartet interessanter Fund aus dem BFS Fundraising Weblog. Die schweizer Wirtsschaftszeitung „Bilanz" hat einen sehr langen, sehr ausführlichen und sehr interessanten Artikel über Eduardo Missoni, den Chef der Welt-Pfadfinderbewegung geschrieben.

Wer auf dem scoutmission-festival während des Weltjugendtages haben wir ihn noch live gesehen (fast-Foto, Foto).
Doch was alles dahinter steckt: die Probleme des Weltbüros in den letzten Jahren, den Aufschwung den Missoni bringen soll, die Kooperationen mit Firmen, die er anleihert, seine Lebensgeschichte als Arzt, die sinkenden Mitgliederzahlen der Pfadfinderei, die verbesserungswürdige Öffentlichkeitsarbeit, die geschichte des Headhuntings und nicht zuletzt der Plan einer neuen Marketingstrategie:

Wir sind eine grosse Bewegung, aber wir haben uns noch zu wenig geöffnet, sagt Missoni. Das soll sich nun ändern. Kommunikation steht ganz oben auf seiner Tagesordnung. Die Pfadfinderei soll eine Marke werden. Dazu hat die Zürcher Designagentur Interbrand Zintzmeyer & Lux eine Markenstrategie entwickelt, die an der Weltkonferenz (Bilderlink) so etwas wie der Generalversammlung der Pfadfinder, Anfang September vorgestellt wird. Wird die Strategie angenommen, soll in den nächsten Jahren eine für die breite Öffentlichkeit sichtbare Marke Scout entstehen, der das bekannte, aber wenig präsente Logo mit der Lilie zu Grunde liegt.

Übrigens: Die Jurten, die wir zum WJT ausgeliehen haben, bekommen wir deswegen erst nächste Woche zurück, weil unser eigener Bundesvorstand gerade bei besagter Weltkonferenz ist… — so klein ist die Welt :-)