flying sparks ein Weblog von Tobias Jordans zu den Themen software designstudium web2.0 webdesign informationsdesign oekologie werbung usability tj video interfacedesign marketing // alle Themen...

Alle Funken für das Thema Pfadfinder:

ScoutPress-Portal online

Hat jemand schon einmal auf den Schwerpunkt-Link oberhalb der Artikelliste geklickt?

Dann solltet ihr es jetzt tun, denn das ScoutPress-Portal ist jetzt online!

ScoutPress ist mein Diplomprojekt. Es geht um Publishing für Verbände am Beispiel der Pfadfinder.

Mehr erfahrt ihr auf ScoutPress.de und im ScoutPress-Blog.

Portalseite von ScoutPress

Über Rückmeldungen würde ich mich freuen! Ich kann jedoch erst am Montag wieder antworten :).

[tag]scoutpress, cms, vorstellung, tj, studium, pfadfinder, verbaende, publishing[/tag]

Launch: Pfadiblog, das Pfadfinder-Magazin.

Pfadiblog.de - Das Pfadfinder-Magazin

Gestern haben wir offiziell das Pfadiblog freigeschaltet.
Pfadiblog, das sind Unterhaltungen am Lagerfeuer.
Gedacht ist es als digitale Anlaufstelle für pfadfindernahe Themen. Wir wollen, frei von Verbandsgrenzen und -politik Websiten, Ideen, Inhalte im Netz vernetzen.
Im Gegensatz zum scout-o-wiki-Projekt, legen wir dabei — wie die Worte Weblog und Magazin schon sugerieren — den Schwerpunkt auf aktuelle Meldungen. Es geht mehr um das „wusstet ihr schon", „kennt ihr schon", als um richtige Anleitungen und Beschreibungen.
Für diese Dinge, werden auch wir das scout-o-wiki nutzen und versuchen, es durch eine starke Verlinkung zu fördern.

Technik

Für technisch interessierte: Unter Pfadiblog.de läuft das aktuelle Wordpres 2 als Weblogssystem.
Wir verzichten komplett auf die Kategorien-Funktion von WordPress und nutzen zur Themen-Sortierung das Plugin „UltimateTagWarrior". Bis auf ein Auto-Complete im Delicious-Stil bei der Tag-Eingabe kann der TagWarrior alles, was ein Tagging-Plugin können sollte. Es gibt Themen-Übersichtsseiten, man kann per AJAX in den Tags suchen und TagClouds ausgeben.
Auch sonst habe ich darauf geachtet, dass alle Gestaltung entweder über die extrem individualisierten Template-Dateien oder über zusätzliche Plugins geregelt wird.
Zwei eigenes (um)geschriebene Plugins werde ich im Zuge von scoutpress (demnächst mehr) dokumentieren und veröffentlichen: Das Paginierungs-Script für die Seitenzahlen und das Bilder-Script, das nach IMG-Tags sucht und ihnen unter anderem CSS-Classen zuweißt.

Soviel fürs Erste.
Fragen beantworten Andreas und ich gerne. Und jetzt wird erst mal gefrühstückt ;-)

Jugend: lerne schreiben!

Eine kurze Notiz, da mir zur Zeit besonders viele Quellen auffallen:

Es geht um Qualifikationen und darum, einen Job zu bekommen.
Die These: Zukünftig muss man schreiben können!
Artikel weiterlesen…

Wiki-Splitting und Wikpedia 2.0

Wikipedia wächst und wächst.
Und sie teilt sich.

Ich beobachte ein Phänomen, das ich noch nicht richtig einzuschätzen weiß:
Artikel weiterlesen…

Pfadfinder Weltweit / Fundraising

Ein unerwartet interessanter Fund aus dem BFS Fundraising Weblog. Die schweizer Wirtsschaftszeitung „Bilanz" hat einen sehr langen, sehr ausführlichen und sehr interessanten Artikel über Eduardo Missoni, den Chef der Welt-Pfadfinderbewegung geschrieben.

Wer auf dem scoutmission-festival während des Weltjugendtages haben wir ihn noch live gesehen (fast-Foto, Foto).
Doch was alles dahinter steckt: die Probleme des Weltbüros in den letzten Jahren, den Aufschwung den Missoni bringen soll, die Kooperationen mit Firmen, die er anleihert, seine Lebensgeschichte als Arzt, die sinkenden Mitgliederzahlen der Pfadfinderei, die verbesserungswürdige Öffentlichkeitsarbeit, die geschichte des Headhuntings und nicht zuletzt der Plan einer neuen Marketingstrategie:

Wir sind eine grosse Bewegung, aber wir haben uns noch zu wenig geöffnet, sagt Missoni. Das soll sich nun ändern. Kommunikation steht ganz oben auf seiner Tagesordnung. Die Pfadfinderei soll eine Marke werden. Dazu hat die Zürcher Designagentur Interbrand Zintzmeyer & Lux eine Markenstrategie entwickelt, die an der Weltkonferenz (Bilderlink) so etwas wie der Generalversammlung der Pfadfinder, Anfang September vorgestellt wird. Wird die Strategie angenommen, soll in den nächsten Jahren eine für die breite Öffentlichkeit sichtbare Marke Scout entstehen, der das bekannte, aber wenig präsente Logo mit der Lilie zu Grunde liegt.

Übrigens: Die Jurten, die wir zum WJT ausgeliehen haben, bekommen wir deswegen erst nächste Woche zurück, weil unser eigener Bundesvorstand gerade bei besagter Weltkonferenz ist… — so klein ist die Welt :-)

lebensmittelmarken.de

… Preisunterschiede von bis zu 50 Prozent … Gleiche Qualität für weniger Geld …

Markenprodukte oder Handelsmarken — Gerüchte sagen, Hersteller würden die gleichen Produkte in anderen Verpackungen viel billiger verkaufen.
Wiso gibt den Link-Tipp der benennt, in welchen Fällen das auch so ist: www.lebensmittelmarken.de.
Mehr Informationen auf der Wiso-Seite zum Thema „Preiswerte Doppelgänger".