flying sparks ein Weblog von Tobias Jordans zu den Themen software designstudium web2.0 webdesign informationsdesign oekologie werbung usability tj video interfacedesign marketing // alle Themen...

Tipp: RSS-Icon RSS-Liste der Artikel, der Link-Empfehlungen und Kommentare.

Zu meinem Lieblingsthema 'User Experience' schreibe ich bei uxzentrisch.de.
Was mich aktuell beschäftigt, könnt ihr bei Twitter @tordans und in meinen Links Delicious/tordans/ lesen.

Mailplane ohne Werbung

In Firefox kann man die Werbung in Google Mail mit Adblock Plus oder einen Greasemonkey Script ausblenden.

In Mailplane dagegen gibt es diese Möglichkeit (noch) nicht.

Aber es gibt einen Workaround: Einfach ein Custom Stylesheed hinzufügen, das die Ads ausschaltet.

Das Stylesheet:

Ihr könnt es natürlich selbst basteln… aber warum sich die Arbeit machen, wenn die Jungs von „GMail Without Ads!" auf userscripts.org schon super CSS-Code gebaut haben?

Meine Datei heißt „Mailplane no Ads.css" und liegt im Programme Ordner am Mac direkt unter der Mailplane.app.
/*
Quelle:
http://userscripts.org/scripts/show/37693
bzw. http://userscripts.org/scripts/source/37693.user.js
*/
table.iY > tr > td:first-child + td > div { width: auto !important } table.iY > tr > td:first-child + td + td > div { width: 0 !important; position: relative !important; font-size: 85% !important; } table.iY > tr > td:first-child + td + td > div > div { position: absolute !important; right: 10px !important; top: -2px !important} table.iY div.hj { width: auto !important;} table.iY div.hj div.hk { display: inline !important; padding-right: 3px !important;} /* NO ADS! */ .u5, .u8 { display: none !important;} table[class=\"T1HY1 nH iY\"] { width: 100% !important;} div[class=\"ip iq\"] { margin-right: 13px !important;} textarea.ir { width: 100% !important;}

Installation:
Um das Custom CSS in Mailplane zu aktivieren, müsst ihr in den Einstellungen unter Erscheinungsbild das „Eigene Stylesheet" aktivieren und auswählen.

Bild 20

Ergebnis: Keine Werbung mehr in der Detailansicht von Mails. Man hat den vollen Platz für seine E-Mail. Toll.

Danke an den Autor des Greasemonkey-Scripts für den CSS-Schnipsel!

PS: Ich musste anschließend Mailplane neu starten weil Googlemail nicht mehr im neuen Interface laden wollte… aber das kann auch andere Gründe haben.

ein Kommentar

  1. Fernstudium StudentNo Gravatar (fernstudium-guide.de) 22.12.09 13:10 Direktlink

    Hey super cool mit den css-Anpassungen.
    Hab noch ne kleinere css gefunden, wo er nur Ads rausmacht, jedoch nichts an den Sidebar-Links verändert.
    http://github.com/adamstac/mailplane-hide-gmail-ads-css/blob/master/mailplane-hide-gmail-ads.css

Zweiten Funken beitragen

Liebe SEO-Spammer: Jeder Kommentar der nur annähernd nach Link-Spam aussieht, wird gelöscht oder editiert. Bitte erspart mir die Arbeit! Danke. Tobias


Formatierung

  • <a href="http://DEINE-LINK-URL">DEIN-LINK-TEXT</a>
  • <strong>Fett</strong> und <em>Kursiv</em>
  • <blockquote>Ein Zitat-Absatz</blockquote>

TrackBack-URL (Was ist das?)