flying sparks ein Weblog von Tobias Jordans zu den Themen software designstudium web2.0 webdesign informationsdesign oekologie werbung usability tj video interfacedesign marketing // alle Themen...

Tipp: RSS-Icon RSS-Liste der Artikel, der Link-Empfehlungen und Kommentare.

Zu meinem Lieblingsthema 'User Experience' schreibe ich bei uxzentrisch.de.
Was mich aktuell beschäftigt, könnt ihr bei Twitter @tordans und in meinen Links Delicious/tordans/ lesen.

Twitter als PR-Tool (2 Präsentationen, einige Beispiele)

Zwei gute Präsentationen. Beide fassen zusammen, warum und wie Twitter für die Öffentlichkeitsarbeit genutzt werden kann.

Aber machen das wirklich Leute? Klar, im Startup-Umfeld gehört es schon fast zum Standard einen Firmen-Twitter-Account zu haben. Zum Beispiel 37signals. Die nutzen ihn einmal, um News aus der Firma zu transportieren, wichtiger aber — wie das Twitter-Blog berichtet — in Problemsituationen wie Serverausfällen als Krisentwitter und auch als Support-Kanal und zum Monitoring der Kundenzufriedenheit. Seit ein paar Wochen tweetet auch einer der Gründer Jason und ergänzt damit ihre Blogging-Aktivitäten.

Auch größere Firmen findet man — zumindest indirekt — bei Twitter. Zum Beispiel Lori Grosland die als Microsoft-Evangelistin durch Deutschland reist.

Auch der OpenSource-Bereich fehlt natürlich nicht. Der WordPress Twitter beispielsweise erweitert die Reichweite des offiziellen WordPress-Blogs durch diese Übermittlungsart. Gleiches gilt für Firefox.

Noch wichtiger ist Twitter für Projekte wie den BumpTop. Da sie im Gegensatz zu WordPress kaum andere Wege haben, schnell zu ihrer Community durchzudringen, ist Twitter ideal.

Bei Konferenzen wie dem Barcamp in Berlin gehört es inzwischen schon zum festen Standard, einen eigenen Twitter-News-Stream zu haben. Auch wenn ich die SMS-Benachrichtigung in Deutschland hier besonders vermisse.

Zuletzt hinzugekommen in meinem Twitter-Radar sind NGOs und NPOs (Non-Government- und Non-Profit-Organisationen). Greenpeace Deutschland twittert nicht nur in einem offiziell Account, auch Mitarbeiter wie Claudia Sommer oder die Atomausstiegskampagne haben einen Tweet.

Bei den Grünen wird ein Gruppen-Tweet von der Onlineredaktion gepflegt. Dort berichtet man direkt von Demonstrationen oder neuen Web-Aktionen. Sehr gut gefällt mir, dass sie offen sagen, wer dort twittert (siehe Beschreibung). Bei AlGore fehlt mir so etwas, um wirklich zu glauben, dass er es ist ;).

So, jetzt aber genug Beispiele — hier die Präsentationen:

PS: Auch das RWW schreibt über Twitter für Unternehmen.

[tags]Twitter, Microbloggin, PR, Öffentlichkeitsarbeit, Greenpeace, ngo[/tags]

11 Kommentare

  1. GregorNo Gravatar (gregor.martynus.net) 17.11.08 6:27 Direktlink

    Hallo Tobias,

    toller Beitrag! Irgendwie habe ich mich noch immer nicht dazu bewogen zu „twittern", aber es fehlt nicht mehr viel :-)

    Habe zufällig entdeckt, dass die deutsche Welle twittert (http://twitter.com/dw_tv). Da gibt es sicher auch andere aus dem Nachrichten-Bereich. Eignet sich sehr gut dafür, finde ich.

    Grüße aus Santa Barbara!

  2. ethority Freitagsflash KW 48 | ethority weblog (ethority.de/weblog/2008/11/28/ethority-freitagsflash-kw-48) 28.11.08 16:22 Direktlink

    […] >> Fly.ingsparks […]

  3. ethority Friday Flash – 48th Calender Week | ethority Weblog for Online Marketing and Research (ethority.net/blog/2008/11/ethority-friday-flash-%e2%80%93-48th-calender-week) 28.11.08 17:21 Direktlink

    […] Twittering as PR – Tools? Here are 2 available online presentations: http://fly.ingsparks.de/2008-11-15/twitter-als-pr-tool […]

  4. CalanettaNo Gravatar (mallorca-kurztrip.de) 04.12.08 23:27 Direktlink

    Bislang hielt ich Twitter immer etwas für Verrückte. Ich sehe jedenfalls keinen Sinn darin, meiner Umwelt mitzuteilen, dass ich jetzt gleich dusche. Allerdings scheint Twitter mittlerweile so eine Verbreitung gefunden zu haben, dass man es nicht mehr ignorieren sollte.

  5. TJNo Gravatar (fly.ingsparks.de) 06.12.08 12:25 Direktlink

    Update: Eine schöne Ergänzung zur Sammlung oben: Der Elektrische Reporter berichtet 10 Minuten über Twitter http://www.elektrischer-reporter.de/elr/video/83/

  6. HansNo Gravatar (hild-tuning.de) 11.05.09 1:38 Direktlink

    Nun hat sich das anscheinend erledigt. Twitter ist wie viele andere auch nun nofollow.

  7. WebhosterNo Gravatar (website-hoster.de) 05.06.09 16:44 Direktlink

    tja, was soll man da noch sagen…

  8. MaximilianNo Gravatar (homepage-hoster.de) 16.06.09 17:51 Direktlink

    Es ist schon erstaunlich wie selbst seriöse Politiker auf Twitter setzten… siehe Köhler Wahl.

  9. Veyton DesignNo Gravatar () 07.07.09 11:32 Direktlink

    Twitter ist durchaus als Marketing tool zu gebrauchen, bleibt nur die Frage offen bis das Twitter entscheidet kostenpflichtig zu werden.

  10. BiggiNo Gravatar (mybait.de) 26.06.12 20:05 Direktlink

    In der heutigen Zeit kommt man ohne Twitter und Co. nicht mehr weiter.

  11. AlmaNo Gravatar (Almtor.de) 28.06.12 19:37 Direktlink

    Ich glaube nicht, dass Twitter den Weg geht und kostenpflichtig wird.

Eigenen Funken beitragen

Liebe SEO-Spammer: Jeder Kommentar der nur annähernd nach Link-Spam aussieht, wird gelöscht oder editiert. Bitte erspart mir die Arbeit! Danke. Tobias


Formatierung

  • <a href="http://DEINE-LINK-URL">DEIN-LINK-TEXT</a>
  • <strong>Fett</strong> und <em>Kursiv</em>
  • <blockquote>Ein Zitat-Absatz</blockquote>

TrackBack-URL (Was ist das?)