flying sparks ein Weblog von Tobias Jordans zu den Themen software designstudium web2.0 webdesign informationsdesign oekologie werbung usability tj video interfacedesign marketing // alle Themen...

Tipp: RSS-Icon RSS-Liste der Artikel, der Link-Empfehlungen und Kommentare.

Zu meinem Lieblingsthema 'User Experience' schreibe ich bei uxzentrisch.de.
Was mich aktuell beschäftigt, könnt ihr bei Twitter @tordans und in meinen Links Delicious/tordans/ lesen.

Google Calender / Webapps vs. Desktop

1,7 Millionen Blogeinträge in der Google Blog Search zum Suchwort „google calender" der jüngst in die lange (und mit neu gestalteten Icon versehene) Liste der Google-Produkte eingereiht wurde.

Mein erster Eindruck ist sehr gut. Die Non-Design-Aussagen kann ich nicht bestätigen. Es ist nicht emotional und nicht fancy aber der nüchterne, gut bedienbare Google-Stil genügt mir völlig…

Hervorragend finde ich die Editiermöglichkeiten. „Morgen, 14 h Treffen mit Matthias" in das „Quick Add"-Inputfeld eingeben und der Termin ist angelegt. Schneller, dynamischer und Menschen-gerechter (Gehirn-gerechter) als Outlook und die anderen großen Desktop-Kalender-Tools.

Das wird ein großes Problem werden für die Entwickler klassischer Desktopapplikationen. Die schnellen Releasezyklen, die hohe Flexibilität und gute Interaktivität dieser neuen Produkte lassen mich nachdenken, ob man nicht ganz umsteigen soll…
Aber vorerst warte ich noch und lasse Google weiter an seinem eigenen Office-Paket schnüren…

Update 06-04-14: „Calendar APIs Will Be The New Hotness" schreibt Dare Obasanjo über das große Potential, das der Google-Kalender durch seine API birgt.
Der Satz „Carl also said that an API was in the works, which would enable developers to create new products on top of Google Calendar." passt gut zum Artikel über MySpace-Tool-Geschäftsmodelle

Update 06-04-24: Die ersten Calendar-Plugins (hier für Rails) lassen natürlich nicht lange auf sich warten…

Update 06-05-05: Eine Sammlung von Tipps und Tricks zum Google Calendar bei StopDesign.

4 Kommentare

  1. TamimNo Gravatar () 15.04.06 15:20 Direktlink

    Interessant. zur zeit nutze ich nur bei backpackit die reminderfunktion als meinen kalender. eigentlich reicht mir das schon fast. die 37 signal jungs arbeiten aber auch schon an einem kalender für backpackit. ich bin mal gespannt wer das rennen machen wird.

  2. TJNo Gravatar (flyingsparks.wwwfiles.de) 15.04.06 17:32 Direktlink

    Ja, ich auch. Ich das Gefühl, dass der Kampf zw. MS, Google und Yahoo um zB den Onlinekalendermarkt einige sehr brauchbare Lösungen hervorbringen wird…

  3. Pfadfinder-Kalender in Google Calendar - blog.scoutpress.de (blog.scoutpress.de/2006/pfadfinder-kalender-in-google-calendar) 07.05.06 23:01 Direktlink

    […] Das geht zum Beispiel mit dem Google-Kalender, zu dem ich in meinem Blog Gedanken und Links sammle. […]

  4. Leo SierekNo Gravatar () 10.08.06 15:14 Direktlink

    Wen der Google Kalender interessiert den empfehle ich den Kiko Kalender, damit man sieht woher Google die Ideen her hat.

Eigenen Funken beitragen

Liebe SEO-Spammer: Jeder Kommentar der nur annähernd nach Link-Spam aussieht, wird gelöscht oder editiert. Bitte erspart mir die Arbeit! Danke. Tobias


Formatierung

  • <a href="http://DEINE-LINK-URL">DEIN-LINK-TEXT</a>
  • <strong>Fett</strong> und <em>Kursiv</em>
  • <blockquote>Ein Zitat-Absatz</blockquote>

TrackBack-URL (Was ist das?)