flying sparks ein Weblog von Tobias Jordans zu den Themen software designstudium web2.0 webdesign informationsdesign oekologie werbung usability tj video interfacedesign marketing // alle Themen...

Tipp: RSS-Icon RSS-Liste der Artikel, der Link-Empfehlungen und Kommentare.

Zu meinem Lieblingsthema 'User Experience' schreibe ich bei uxzentrisch.de.
Was mich aktuell beschäftigt, könnt ihr bei Twitter @tordans und in meinen Links Delicious/tordans/ lesen.

Template-Wettbewerbe sind quatsch

Gerade schaue ich mir die Ergebnisse des WordPress2.0-Theme-Competition an.

Zusammengefasst: 13 Template, alle samt gerade mal Standard-Qualität oder schlechter. Nix neues, nix frisches.

Ähnliches bewerte ich die Ergebnisse des Shopify-Template-Wettbewerbs (eine Rails-Webshop-Lösung).

Dort gewinne ich den Eindruck, die Designer Gewinner haben einen Tag vor nach Abgabe mal ein paar Stunden investiert um Hintergrundbild und Schriftfarbe auszutauschen…

Woran könnte das liegen?

Sowohl bei WordPress gab es iPods zu gewinnen als auch bei bei Shopify. Beide haben recht gute Weblog-Presse über ihren Wettbewerb gehabt. Shopify hat zusätzlich sogar ein sehr interessantes Template-Hilfswerkzeug veröffentlicht und einige Anreize für Folgeaufträge gegeben.

Der CSS-Zengarden zeigt, dass sich grundsätzlich hervorragende Designer im Web tummeln die auch bereit sind, an derartigen Dingen zu arbeiten…

Vielleicht ist ja das Tempalte-Design inzwischen out und alle haben sich schon im Zengarden ausgetobt?
Oder aber die Preise sind einfach falsch. Schließlich hat jeder Designer einen iPod oder aber sich bewusst dagegen entschieden?
Vielleicht hat unser Berufsstand auch einfach zu viel zu tun, all die neuen Web2.0-Interfaces zu gestalten und keinen Lust auf mäßig vergütete Template-Frickeleien?

Selbst wenn man im Vorhinein eine ordentliche Presse bekommt und eine Aussage transportieren will, wie es bei Shopify der Fall war („Tempaltdesign kann bei uns jeder, darum ist unser Shop cool") würde ich zur Zeit davon abraten. Das Geld für X iPods ist besser in ein/zwei Designer gesteckt, die dafür ein sehenswertes Ergebnis produzieren…

[tag]template, wordpress, design, webdesign, wettbewerb[/tag]

2 Kommentare

  1. GilbyNo Gravatar () 12.06.06 13:07 Direktlink

    Geb Dir vollkommen recht, aber Du hast auch nicht gerade das beste Design für Dein Blog :-) also nicht nur schimpfen sondern Dich selber an der Nase nehmen…

  2. TJNo Gravatar (flyingsparks.wwwfiles.de) 12.06.06 17:38 Direktlink

    Wer schimpft?
    Verstehe dich nicht, Gilby!

Eigenen Funken beitragen

Liebe SEO-Spammer: Jeder Kommentar der nur annähernd nach Link-Spam aussieht, wird gelöscht oder editiert. Bitte erspart mir die Arbeit! Danke. Tobias


Formatierung

  • <a href="http://DEINE-LINK-URL">DEIN-LINK-TEXT</a>
  • <strong>Fett</strong> und <em>Kursiv</em>
  • <blockquote>Ein Zitat-Absatz</blockquote>

TrackBack-URL (Was ist das?)