flying sparks ein Weblog von Tobias Jordans zu den Themen software designstudium web2.0 webdesign informationsdesign oekologie werbung usability tj video interfacedesign marketing // alle Themen...

Tipp: RSS-Icon RSS-Liste der Artikel, der Link-Empfehlungen und Kommentare.

Zu meinem Lieblingsthema 'User Experience' schreibe ich bei uxzentrisch.de.
Was mich aktuell beschäftigt, könnt ihr bei Twitter @tordans und in meinen Links Delicious/tordans/ lesen.

DabbleDB vs GroupSharp

GroupSharp (via) und DabbleDB sind beides Webapplikationen mit sehr ähnlichen Ansätzen: Tabellendaten kollaborativ online verwalten.

Es gibt jedoch einen leichten Unterschied im Fokus: Die Dabble-Crew steckt viel Energie in ein optimales Interface um die eine Kernfunktion, Tabellendaten optimal zu händeln, perfekt auszufüllen.

Dagegen scheint für die GroupSharp-Entwickler das gemeinsame Arbeiten an Office-Dokumenten an sich im Vordergrund zu stehen: Neben Tabellen gibt es auch wikiartige Word-Funktionen.

Dabei ist leider bei GroupSharp die Arbeit am visuellen Detail verloren gegangen… Man vergleiche nur das Interfacedesign der beiden Anwendungen:

group, sum and calculate -- part form groupsharp-tour

mehr im Demo-Video

part of their video-tour

mehr im Demo-Video

[tag]webapplikation, web2.0, kalloboration, excel, vergleich[/tag]

2 Kommentare

  1. TamimNo Gravatar () 01.06.06 14:01 Direktlink

    Wie cool ist den dieses dabble bitte. Dem Video nach zu urteilen ein dickes Ding. Da haben sie einige kreative Geister den Kopf drüber zerbrochen.

  2. TJNo Gravatar (flyingsparks.wwwfiles.de) 01.06.06 21:48 Direktlink

    Ja, absolut, Tamim.
    Habe seit ein paar Tagen einen Textaccount im Postfach aber keine Zeit damit rumzuspielen =(

Eigenen Funken beitragen

Liebe SEO-Spammer: Jeder Kommentar der nur annähernd nach Link-Spam aussieht, wird gelöscht oder editiert. Bitte erspart mir die Arbeit! Danke. Tobias


Formatierung

  • <a href="http://DEINE-LINK-URL">DEIN-LINK-TEXT</a>
  • <strong>Fett</strong> und <em>Kursiv</em>
  • <blockquote>Ein Zitat-Absatz</blockquote>

TrackBack-URL (Was ist das?)