flying sparks ein Weblog von Tobias Jordans zu den Themen software designstudium web2.0 webdesign informationsdesign oekologie werbung usability tj video interfacedesign marketing // alle Themen...

Tipp: RSS-Icon RSS-Liste der Artikel, der Link-Empfehlungen und Kommentare.

Zu meinem Lieblingsthema 'User Experience' schreibe ich bei uxzentrisch.de.
Was mich aktuell beschäftigt, könnt ihr bei Twitter @tordans und in meinen Links Delicious/tordans/ lesen.

Das Feuer brennt höher

Vor sechs Monaten habe ich das Feuer dieser Seite entfacht. Seit dem sind schon 120 Funken in die Netzwelt hinausgeflogen.
Und doch gibt es noch einige große Baustellen. Einige wichtige Grundsatzfunktionen und -artikel sind noch nicht eingebaut bzw. geschrieben.
Jetzt ist ein nächster großer Schritt getan: flyingsparks bewegt sich langsam aus der Gemeinde der Beta-Sites heraus:
Heute geht eine Beta-Version :-) der interaktiven Kopfgrafik online.
Es folgt eine Beschreibung der realisierten und geplanten Funktionen.

Die Grundidee von Flyingsparks

Assoziationen: Funkenflug, Feuer-Funken, das Weiterreichen von etwas, Entzüden, der Funke springt über, verlöschen, temporär, aufflammen & verbrennen, ausbrennen, Wunderkerze, Asche, …

Systematik: Weblog-Beiträge (Postings) sind Funken, jeder Kommentar auch.
Funken verglühen mit der Zeit (werden dunkler, fallen zu Boden). Ähnlich ist es auch mit Weblogbeiträgen: Nur die aktuellen Beiträge werden beachtet, alte fallen ins virtuelle Archiv.

Oliver Wrede frei zitiert zu Weblogs: Weblogs definieren sich durch ihre aktuellen Beiträge. Werden keine Beiträge mehr geschrieben, verwandelt (reduziert) sich ein Weblog in ein digitales Archiv.

Grundkonzept der Kopfgrafik

bereits realisiert:

  1. Postings = Funken — je mehr Postings, desto mehr Funken
  2. Funken haben eine Lebensdauer. Die Kopfgrafik zeigt derzeit die letzten 50 Postings an.
  3. Frische Funken (neue Beiträge) sind nah am Feuer, alte Beiträge entfernen sich (derzeit werden die letzten 50 Beiträge angezeigt). Die Höhe der Funken wird derzeit per Zufallszahl ermittelt.
  4. Jeder Funken im Bild enthält Informationen (u.a. einen Link) zum Weblogbeitrag (Funktion ist noch nicht richtig ausgearbeitet)

noch nicht realisiert / Planung & Ideen

  1. Fotografierte Funken haben eine Flugbahn. Die Headergrafik soll eine simulierte Fotografie sein.
  2. Funken verglühen = werden dunkler je älter sie sind.
  3. Funken können gefilter werden. Die Checkboxen unter dem Beta-Banner (rechts) sollen die Funken automatisch filtern können. Aus Platzgründen werden hier nur die Kategorien mit den meisten Beiträgen dargestellt.
  4. Kommentare + Trackback (Möglichkeit 1): Beide zusammen beeinflussen die Flughöhe der Funken. Je mehr, desto höher.
  5. Kommentare (Möglichkeit 2): Beieinflussen die Leuchtkraft und Größe eines Funken
  6. Idee: Feuer wird von Wetter beeinflusst. Man könnte die Flugbahnen entsprechend verändern. XML-Daten dafür gibt es (ungetestet).
  7. Idee: Feuer wird durch Brennstoff (Holz) genehrt: Es könnte zwei Stapel Holz geben, einen Vorratsstapel und das Feuer selbst. Lege ich Holz aus dem Vorrat in das Feuer wird dieses größer. Es werden entsprechend mehr Funken produziert (= der angezeigte Zeitinterfall wird größer). Und andersrum.

bekannte Fehler

  1. Hin und wieder werden alle Funken links im Bild positioniert. Dann wurde die Konfigurations-XML-Datei nicht geladen — ich arbeite daran.
  2. Der „mehr"-Link funktioniert noch nicht und auch einen „Homepage"-Link gibt es noch nicht. Bitte nutzt in der Zwischenzeit den Link „Startseite" in der rechten Spalte.
  3. Fällt euch noch etwas auf?

Technik & Dank

Schon jetzt mein Dank an Daniel und Tim für die Hilfe bei der Flashrealisierung. Und Matthias, Andreas und Tim für die mit PHP.
Eine unersetzliche Hilfe waren auch die Flashtutorials von gotoandlearn und die PHP.net-Hilfe.

Ideen & Kommentare zu allem erwünscht! :-)

To be continued!

ein Kommentar

  1. Updates bei Flyingsparks * flying sparks (flyingsparks.wwwfiles.de/2006-02-15/updates-bei-flyingsparks) 15.02.06 17:30 Direktlink

    […] Die Flash-Kopfgrafik birgt weiterhin viel Potential. Jetzt ist sie aber zumindest schon einmal richtig lesbar und gibt die wichtigsten Informationen lesbar aus (Titel, Datum, Kategorie). […]

Zweiten Funken beitragen

Liebe SEO-Spammer: Jeder Kommentar der nur annähernd nach Link-Spam aussieht, wird gelöscht oder editiert. Bitte erspart mir die Arbeit! Danke. Tobias


Formatierung

  • <a href="http://DEINE-LINK-URL">DEIN-LINK-TEXT</a>
  • <strong>Fett</strong> und <em>Kursiv</em>
  • <blockquote>Ein Zitat-Absatz</blockquote>

TrackBack-URL (Was ist das?)